www.siegfriedkeusch.at // Die Experten für den stationären Handel

Geheimwaffe Amazon: 8 Gründe, warum kein Weg mehr an Amazon vorbeiführt

Aug
9
Uncategorized

In Österreich fließen 64% der Gelder für online Einkäufe ins Ausland. Dabei kauft der Großteil dieser Konsumenten bei nicht österreichischen Händlern, die ihre Produkte auf Amazon anbieten.
Sie sind stationärer Händler, der seinen Kunden gern face-to-face gegenübersteht? Sie legen Wert auf den direkten Kundenkontakt, auf qualitativ hochwertige Beratungsgespräche und auf ein einzigartiges Kundenerlebnis an Ihrem Point of Sale? Sie verkaufen nicht online, weil sich Ihnen dort diese Möglichkeiten nicht bieten? Damit haben Sie zwar ausgezeichnete Aussichten auf hohe Umsätze an Ihrem Point of Sale. Wie bei einer ganzen Reihe von österreichischen stationären Händlern ist bei Ihnen jedoch der wichtigste online Vertriebskanal außer Betrieb gesetzt. Damit verschenken Sie unglaublich viel Umsatzpotenzial.

8 Gründe, warum Sie als stationärer Händler auf Amazon verkaufen sollten

Sie sind kein Fan von Online-Vertriebskanälen – warum sollten Sie über Amazon verkaufen? Die Ergebnisse einer Studie zum Thema Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgswegs sprechen Bände. In dieser Studie wurden von Oktober 2018 bis März 2019 mehr als 10.000 Onlineshopper im Alter von 14-69 Jahren befragt. Sehen Sie sich die folgenden Studienergebnisse und Zahlen zum Thema Amazon an und überlegen Sie noch einmal gründlich, ob Sie nicht doch Ihre Produkte auf Amazon anbieten sollten. Es folgen 8 Gründe, warum ich Amazon zur Geheimwaffe der stationären Händler deklariere.

#1 Top Markenwahrnehmung ohne wirkliches Marketing

Die Markenwahrnehmung von Amazon ist nicht zu überbieten. 94% aller Onlinshopper kaufen bei Amazon. Der Gigant hat diese Kunden bereits und setzt alle Hebel in Bewegung, diesen Prozentsatz noch zu steigern. Sie müssen nur mit an Bord kommen, um von diesen 94% zu profitieren. Dazu brauchen Sie auch kein wirkliches Marketing.

#2 Amazon führt bei der Customer Experience

Amazon ist der große Gewinner in der Vermittlung einer positiven Customer Experience: Fast Shipping, die schnelle und unkomplizierte Bearbeitung von Kundenanliegen, eine hohe Sicherheit – all das macht die perfekte Customer Experience beim Online-Shopping aus. Und das gewährleistet Amazon im höchsten Maße. Über diese Dinge brauchen Sie sich also erst gar nicht den Kopf zu zerbrechen. Das spart Ihnen unheimlich viel Zeit und Geld.

#3 Amazon gilt als äußerst vertrauenswürdig

Die Menschen vertrauen Amazon in Bezug auf die Datensicherheit und den Datentransfer – und das sicherlich mehr als der Webseite eines kleinen stationären Händlers. Das ist ein wesentlicher Grund, warum so viele Menschen bei Amazon kaufen. Sind Sie Teil von Amazon, so genießen Sie nicht nur dessen Image und Reputation, sondern auch dessen Vertrauen der Kunden mit.

#4 Von David zu Goliath

Mit seiner Reputation stellt Amazon namhafte Unternehmen und Marken in den Schatten. Sind Sie als kleiner Händler dabei, so haben Sie dieselbe Ausgangslage wie die ganz Großen. Sie haben genauso gute Chancen zu verkaufen wie jeder andere.

#5 Millionen-Mehr an Käufern – die weltweit größte und loyalste Käuferschaft inklusive

Laut den Ergebnissen der IFH (Institut für Handelsforschung) Studie Gatekeeper Amazon kaufen 94% aller Online- Shopper bei Amazon ein. Wenn Sie Amazon Prime Members für sich gewonnen haben, haben Sie damit die weltweit größten und loyalsten Käufer für sich gewonnen. Neuen Untersuchungen zufolge gibt es aktuell in etwa 200 Millionen Amazon Prime Members, die im Jahr um durchschnittlich $1,400 bei Amazon einkaufen. Das ist mehr als das Doppelte eines Amazon Nutzers ohne Prime Mitgliedschaft. Diese Käufer-Community erreichen Sie ausschließlich über Amazon.

#6 Mindestens jeder 3. Ihrer Käufer hat vorher auf Amazon recherchiert

31% aller Umsätze im Nonfood-Bereich sind sowohl online als auch stationär von Amazon abhängig, da die online Suche über Amazon auch Kunden in Ihr Geschäft führt. Durchschnittlich 60% aller Käufe online und 27% aller stationären Käufe sind die Folge einer Recherche auf Amazon. Im Bereich Elektro informieren sich noch wesentlich mehr Kunden über Amazon. 67% der Onlinekäufe und ganze 44% der Käufe im stationären Handel werden von einer vorangehenden Recherche auf Amazon angebahnt.

#7 Niedrige Start-up Kosten – dafür mehr und schnellere Umsätze

Den vorangehenden Erkenntnissen zufolge lohnt sich Amazon für Sie sogar noch mehr als eine eigene Webseite. Denken Sie nur an die zeitlichen und finanziellen Aufwände für eine Webseite, an SEO, die Keyword-Recherche sowie an die notwendigen Datensicherheitsmaßnahmen.

Auf Amazon können mit einem geringen Startkapital loslegen. Selbst wenn Ihr Lagerbestand verschwindend gering ist, lohnt es sich. Alles, was Sie brauchen, ist einen Computer, ein Smartphone, ein paar Kartonboxen, Klebeband, einen Drucker, Papier und Etiketten. Mit diesen Basics können Sie gleich anfangen und schnell zu Geld kommen.  

#8 Rund um die Uhr weltweit verfügbar – Standort irrelevant

Sie wollen am liebsten rund um die Uhr verkaufen? Onlinehopping ist nicht zeitlich gebunden, Ihre Produkte sind 24h verfügbar, Ihr Geschäft steht allen zu jeder Zeit offen. Die erste Adresse beim Onlineshopping ist nun mal Amazon, und das weltweit. Dabei sind sowohl Ihr persönlicher Standort wie auch der Standort Ihres POS irrelevant. Sie können eine Weltreise machen und währenddessen in Indien oder den USA verkaufen, wenn Sie das möchten.

Verkaufen Sie auf Amazon, so haben Sie sprichwörtlich Zugang zum Weltmarkt. In meinem Buch ENDASTATION STATIONÄRER HANDEL? zähle ich Amazon nicht umsonst zu den „Geheimwaffen des stationären Handels“ (Keusch, 2020, S. 202). In einem kostenlosen ersten Beratungsgespräch gebe ich Ihnen gerne weitere Tipps, welche Vertriebskanäle sie auf welche Art und Weise optimal nutzen können.

Made with Love by